Schlagwort-Archive: massives haus bauen

Ein Buch über Hausbau oder das Hausbau Buch


Wenn jemand vor hat ein Haus selber zu bauen oder bauen lassen will, ist es sehr empfehlenswert sich ein Buch über Hausbau oder ein „Hausbaubuch“ anzueignen. Wichtigste Kriterium bei Büchern über Hausbau ist die praxisgebundenheit. Am besten werden Arbeitsschritte von Handwerkern erklärt. Diese sind Tag ein Tag aus direkt mit den verschiedenen Hausbauabschnitten beschäftigt. Sie besitzen die nötige Erfahrung um Fachfremde Bauherren mit verschiedene Tipps rund um den Rohbau hilfreich unter die Arme zu greifen.

Bücher über Hausbau sollen vor allen Dingen fachfremde die Arbeiten rund um den bau des Eigenheimes verstänlich erläutern. Eine Schritt für Schritt Anleitung ist für Bauherren eine unerlässliche Hilfe, wenn diese später dann in Eigenregie Rohbauarbeiten ausführen wollen.

Weiterhin sind diese Bücher über Hausbau oder „das“ Hausbaubuch eine unerlässliche Hilfe bei Fachgesprächen mit Handwerkern oder Architekten. Durch eine einfache aber logische inhaltliche Darstellung der einzelnen Arbeiten ist solch ein Buch über Hausbau für jeden leicht nachzuvollziehen und zu verstehen.

Diese Bücher über Hausbau sollte, wie anfangs erwähnt, am besten von Handwerkern verfasst worden sein. Ein Maurermeister, zum Beispiel, kann Bauherren am besten die Handhabung von verschiedenen Werkzeugen erklären, die für die Erstellung von diverse Rohbauarbeiten unerlässlich sind.

Bücher über Rohbau können aber auch bei der Erstellung von kleineren Bauobjekten eine hilfreiche Lektüre sein.  Hierbei spielt es keine Rolle in welcher Form diese Lektüren vorhanden sind. Ein Buch über Hausbau kann sowohl in gedruckter Form als auch in elektronischer Form (ein so genanntes eBook) sehr konstruktive Informationen vermitteln.

Ein Haus aus Porenbeton bauen


Wenn Sie ein Haus aus Porenbeton bauen möchten, sollten Sie auf einige Hilfswerkzeuge auf keinen Fall verzichten. Hierbei denke ich z.B. an einen Bandschleifer oder eine Bandsäge. Viele von Ihnen werden zuerst zurückschrecken vor einer solchen Investition, aber glauben Sie mir, es lohnt sich in jedem Fall. Nicht zuletzt aus dem Grund, dass Sie eine Bandsäge, den Sie für ca. 500 – 700.- € ersteigern können, nachdem Sie Ihr Haus aus Porenbeton gebaut haben, fast ohne Verlust wieder Verkaufen können. Einen Bandschleifer benötigen Sie, um Unebenheiten im fertigen Porenbeton Mauerwerk auszubessern. Hierbei sollte die Körnung von 24 als empfehlenswert genommen werden. Diese Bandschleifer können Sie für ca. 30.- € im Baumarkt erwerben.

Aber zurück zur Bandsäge. Die einzige Schwierigkeit liegt darin, die Bandsäge zu transportieren. Bandsägen für Porenbeton haben im allgemeinen einen Gewicht von ca. 180 kg. Für den Transport (Auf- und Abladen) sollten schon drei Personen zur Verfügung stehen. Die Schnitthöhe von einer großen Bandsäge ist auch wichtig! Sie sollte mind. 28 cm sein um Porenbetonsteine auch schräg schneiden zu können.

Lassen Sie sich nicht von kleinen praktischen Bandsägen für Porenbeton (Ytong) verführen! Diese sind zwar sehr handgerecht, allerdings ist ihr Nutzen ziemlich klein. Wenn Sie ein ganzes Haus aus Porenbeton bauen möchten, ist die große Porenbeton Bandsäge fast unverzichtbar. Um zwei bis drei Steine zu schneiden sind die kleinen Porenbetonsägen ganz nützlich, allerdings wenn größere Mengen geschnitten werden sollen, sind diese kleinen Porenbetonsägen ziemlich schnell am Ende. Die Schnittlinien werden schräg und die Blätter verziehen sich ziemlich schnell.

Der Trick beim Sägen mit einer kleinen Porenbetonsäge liegt darin, das Gewicht der Säge auszunutzen. Sie dürfen nicht drücken. Andernfalls verzieht sich die Schnittlinie.

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Erfolg, wenn Sie Ihr Haus aus Porenbeton bauen werden.

Selber ein Haus bauen mit Eigenleistung


Wer selber ein Haus bauen möchte mit Einbindung seiner Eigenleistung, sollte sich vorher genau überlegen, welche Eigenleistungen er sich beim Haus bauen zutraut. Bei der Erstellung eines massiven Rohbaues können Bauherren viel Geld sparen allerdings sollten Sie nicht unter Zeitdruck stehen. Bei Rohbauarbeiten sollten Sie komplizierte Statische Bauteile in jedem Fall Fachleuten überlassen. Diese verfügen über das notwendige Fachwissen beim Hausbau und übernehmen die Gewährleistung für die erstellten Bauteile. Andere Gewerke, wenn Sie ein Haus bauen möchten, sollten Sie ganz in die Hände von Fachleuten legen. Ich denke hierbei an Elektro- und Sanitärinstalationen. Wenn Sie sich für weiterführende Informationen im Bereich der Eigenleistung beim massiven Haus bauen interessiert, sollte die Seite www.haus-selbstgebaut.de besuchen. Für Tipps um die Eigenleistung beim Hausbau ist die Seite www.hausbau-eigenleistung.de bestimmt für Sie auch interessant.