Schlagwort-Archive: haus bauen

Der Anfang beim Haus selber bauen


Wenn man ein Haus selber bauen möchte, ist der Anfang am schwierigsten. Als Fachfremer wird man am Anfang auf ziemlich viele Fragen stoßen, die einem Kopfzerbrechen bereiten werden.

Als Erstes sollte das Baugrundstück vorhanden sein. Dies ist die Grundvoraussetzung. Hierbei ist zu beachten, wo die Anschlüsse für die Hausversorgung liegen. Grundsätzlich sollte man sich einen Lageplan der Versorgungsleitungen von der Gemeinde besorgen. Wichtig ist die Lage der Versorgungsleitungen, die vor dem Grundstück und im Grundstück liegen. Auf Grund dieses Planes können die Aushub oder Abbrucharbeiten angefangen werden ohne dass man Gefahr läuft wichtige Versorgungsleitungen zu verletzen.

Es ist auf jeden Fall für jeden passiven Bauherren oder für Leute die Ihr Haus selber bauen möchten empfehlenswert, einen Architekten als Berater einzubeziehen. Der Architekt übernimmt die Koordination und die Komunikation mit den verschiedenen Handwerkern.

Sie sollten sich über entsprechende Literatur zum Thema Haus selber bauen informieren. Hierbei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Literatur praxisbezogen aufgebaut ist.

Ein Fertighaus kaufen oder selber ein Haus bauen?


Diese Frage ist in der heutigen Zeit relativ leicht aber auch widerum schwer zu beantworten. Ob Sie ein Fertighaus kaufen oder selber ein Haus bauen möchten, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Als erster und wichtigster Schritt ist die Eingrenzung des zur Verfügung stehenden Kapitals zu sehen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihr Haus selber bauen oder ein Fertighaus kaufen möchten.

Wenn Ihnen 30 % des benötigten Kapitals zur Verfügung steht, haben Sie eine solide Grundlage, um den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen.

Jetzt allerdings zu der Frage, was die bessere Entscheidung wäre: Ein Fertighaus kaufen oder ein Haus selber bauen?

In der heutigen Zeit haben sich verschiedene Fertighaus-Anbieter Gedanken gemacht, wie die Baukosten reduziert werden können, die hohe Qualität beibehalten und trotzdem massiv ein Haus gebaut werden kann. Um dieses Ziel zu erreichen bedarf es einer intensiven Komunikation und Kooperation zwischen Bauherren, Handwerkern, Fertighaus-Anbietern und Baustofflieferanten. Hierbei spielt der offene und ehrliche Umgang miteinander eine entscheidende Rolle. Wenn man sich als Bauherr für einen Anbieter entschieden hat, sollte man sich ruhig einige bereits erstellte Bauobjekte vorführen lassen, bevor man einen Vertrag unterzeichnet. Ein Geschpräch mit den Hausbesitzern, die bereits mit ihrem Fertighaus-Anbieter gebaut haben, können schnell Aufschluss darüber geben, wie die Abwicklung des Bauprojektes verlief.

Wenn Sie allerdings Ihr Haus selber bauen möchten, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie auch für verschiedene Koordinationen, die den Bauablauf betreffen, verantwortlich sind.  Dies sollte auch in Ihrem Bauzeitenplan berücksichtigt werden. Die Lieferung einzelner Baumaterialien sollte ebenfalls von Ihnen beaufsichtigt werden. Bei Lieferungen sollte mit dem Lieferanten ein passender Termin mit Ihnen vereinbart werden, damit Sie auch vor Ort Ihre Baumaterialien dorthin plaziert bekommen, wo Sie es haben möchten. Die Kosten können Sie zwar selber steuern, allerdings dürfen Sie Ihren Zeitaufwand bei der Kostenermittlung nicht unberücksichtigt lassen.

Ein Haus selber bauen und dekorieren


Wenn Sie ein Haus selber bauen möchten, werden Sie versuchen die Dekoration Ihres neuen Eigenheimes niemandem anderen anzuvertrauen. Warum auch? Mit etwas Fantasie können Sie bei der Errichtung des Rohbaues schon die Dekoration Ihres Hauses mit einplanen. In früheren Herrschaftshäusern, die immer noch vorhanden sind, wurden zum Beispiel in die Fassaden Nischen eingearbeitet, die für verschiedene Skulpturen oder Blumentöpfe als Aufbewarungsort dienten. Die Errichtung solcher Nischen sollten schon in der Rohbauphase geschehen. Besonders praktisch ist hierbei, wenn Sie Ihr Haus selber bauen, dass die Ausbildung von diesen Dekorationsnischen überhaupt nicht kompliziert ist. Beachten müssen Sie nur, dass die Einbindung solcher Nischen auf der Straßenseite baurechtlich Probleme nach sich ziehen kann. Aus diesem Grund sollten solche Nieschen für Dekorationszwecke in die Planung mit eingebracht werden. Auf der Gartenseite sind die Bauvorschriften nicht so streng. Hier könnten Sie eine Niesche zum Beispiel für Tontöpfe errichten. In diese Tontöpfe können Grünpflanzen aller Art eingesetzt werden, die einen schönen Kontrast zu der Hausfassade bilden. Diese Fassadennischen werden einfach mit Fertigteil Betonflachstürzen ausgebildet. Die Anordnung dieser Flachstürze ist sehr einfach. Jeweils ein Flachsturz über der Dekorationsnische und eine unterhalb beim Fassademauern einbauen. Die Tiefe hängt von den aufzustellenden  Skulpturen oder Tontöpfen ab. Für Dekorationen mit Tontöpfen können Sie auch die Bastelfee besuchen.

Ein neues Haus selber bauen oder ein bestehendes umbauen?


Wer ein neues Haus selber bauen möchte wird mit wesentlich geringeren Problemen konfrontiert werden als andere Bauherren, die ein älteres Haus erstanden haben und dieses bestehende Gebäude umbauen möchten. Hierbei sind die Außenwände von älteren Gebäuden besondes kritisch zu betrachten. Ausblühungen im Innenbereich bei älteren Häusern, geben Hinweise auf eine mangelhafte Kellerabdichtung. Diesen Mangel zu beheben ist in den meisten Fällen sehr kostspielig und zeitaufwändig. Die Eigenleistung spielt hierbei, wenn man ein neues Haus selber bauen oder ein bestehendes umbauen möchte, eine entscheidende Rolle. Durch diese Einbringung der Eigenleistung können mehrere tausend Euro eingespart werden. Genauso können bei der Schalung einer Treppe in Eigenleistung mehrere hunder Euro gespart werden. Ein Buch über Hausbau oder ein eBook (elektronische Form eines Buches, als CD-Rom oder per Download) können hierbei viele wichtige Tipps geben. Wichtig bei diesen Lektüren ist, das Sie von Fachleuten mit praktischen Erfahrungen verfasst wurden und die Erläuterung der einzelnen Arbeiten sehr praxisgerecht dargestellt werden. Zeichnungen und Bilder sind bei diesen Lektüren als besonders wichtig einzustufen, da die meisten Menschen durch die bildliche Darstellung das Fachmaterial besser verstehen können. Doch können bei Umbaumaßnahmen an einem bestehenden Haus Tipps ebenfalls nützlich sein. Hierfür können Sie gerne die Webseite www.hausbau-eigenleistung.de besuchen.