Schlagwort-Archive: eigenleistung hausbau

Was versteht man unter Eigenleistung beim Haus bauen


Unter Eigenleistung beim Haus bauen versteht man in den meisten Fällen diejenigen Leistungen, welche vom Bauherren selber ausgeführt werden. Das bedeutet folgendes: Handwerksleistungen die eine Grundlage des Werkvertrages bilden, werden aus dem Werkvertrag welcher zwischen dem Bauherren und den Handwerkern zustandegekommen ist,nach Einigung herausgenommen. Natürlich wird für die herausgenommene Leistungen vom Handwerker keine Garantie übernommen. Hierzu können sowohl Eigenleistungen beim Rohbau des Hauses gezählt werden als auch, wie in den meisten Fällen, die Ausbauarbeitem beim Hausbau. Elektro und Instalationsarbeiten beim Hausbau sollten allerdings nur solche Bauherren ausführen, welche über dieses Fachwissen verfügen. Für weiterführende Literatur über Eigenleistungen beim Hausbau folgen Sie bitte diesen Link oder besuchen die Webseite www.haus-selbstgebaut.de .

Selber ein Haus bauen mit Eigenleistung


Wer selber ein Haus bauen möchte mit Einbindung seiner Eigenleistung, sollte sich vorher genau überlegen, welche Eigenleistungen er sich beim Haus bauen zutraut. Bei der Erstellung eines massiven Rohbaues können Bauherren viel Geld sparen allerdings sollten Sie nicht unter Zeitdruck stehen. Bei Rohbauarbeiten sollten Sie komplizierte Statische Bauteile in jedem Fall Fachleuten überlassen. Diese verfügen über das notwendige Fachwissen beim Hausbau und übernehmen die Gewährleistung für die erstellten Bauteile. Andere Gewerke, wenn Sie ein Haus bauen möchten, sollten Sie ganz in die Hände von Fachleuten legen. Ich denke hierbei an Elektro- und Sanitärinstalationen. Wenn Sie sich für weiterführende Informationen im Bereich der Eigenleistung beim massiven Haus bauen interessiert, sollte die Seite www.haus-selbstgebaut.de besuchen. Für Tipps um die Eigenleistung beim Hausbau ist die Seite www.hausbau-eigenleistung.de bestimmt für Sie auch interessant.