Archiv der Kategorie: treppe schalen

Ein Buch über Hausbau oder das Hausbau Buch


Wenn jemand vor hat ein Haus selber zu bauen oder bauen lassen will, ist es sehr empfehlenswert sich ein Buch über Hausbau oder ein „Hausbaubuch“ anzueignen. Wichtigste Kriterium bei Büchern über Hausbau ist die praxisgebundenheit. Am besten werden Arbeitsschritte von Handwerkern erklärt. Diese sind Tag ein Tag aus direkt mit den verschiedenen Hausbauabschnitten beschäftigt. Sie besitzen die nötige Erfahrung um Fachfremde Bauherren mit verschiedene Tipps rund um den Rohbau hilfreich unter die Arme zu greifen.

Bücher über Hausbau sollen vor allen Dingen fachfremde die Arbeiten rund um den bau des Eigenheimes verstänlich erläutern. Eine Schritt für Schritt Anleitung ist für Bauherren eine unerlässliche Hilfe, wenn diese später dann in Eigenregie Rohbauarbeiten ausführen wollen.

Weiterhin sind diese Bücher über Hausbau oder „das“ Hausbaubuch eine unerlässliche Hilfe bei Fachgesprächen mit Handwerkern oder Architekten. Durch eine einfache aber logische inhaltliche Darstellung der einzelnen Arbeiten ist solch ein Buch über Hausbau für jeden leicht nachzuvollziehen und zu verstehen.

Diese Bücher über Hausbau sollte, wie anfangs erwähnt, am besten von Handwerkern verfasst worden sein. Ein Maurermeister, zum Beispiel, kann Bauherren am besten die Handhabung von verschiedenen Werkzeugen erklären, die für die Erstellung von diverse Rohbauarbeiten unerlässlich sind.

Bücher über Rohbau können aber auch bei der Erstellung von kleineren Bauobjekten eine hilfreiche Lektüre sein.  Hierbei spielt es keine Rolle in welcher Form diese Lektüren vorhanden sind. Ein Buch über Hausbau kann sowohl in gedruckter Form als auch in elektronischer Form (ein so genanntes eBook) sehr konstruktive Informationen vermitteln.

Massives Fertighaus und Eigenleistung beim Hausbau


Diese Kombination ist heutzutage die beste Kombination um massiv Geld beim Hausbau zu sparen. Wenn Sie ein massives Fertighaus bauen oder bauen lassen sind die Eigenleistungen, die Sie beim Hausbau einfließen lassen können, sehr vielfältig. Als Maurermeister und kleiner Bauunternehmer wurde ich bei der Cooperation mit einem Fertighaushersteller angenehm überrascht. Die Qualität der Fertighäuser (eigentlich sind es keine Fertighäuser, denn Sie werden massiv gebaut) ist überragend und die Möglichkeiten für Bauherren Ihre Eigenleistung in die Bauobjekte zu integrieren sind sehr vielfältig. Hierbei kann man viel Geld sparen.

Die Fairness zwischen dem Fertighausanbieter, dem Bauherren und den Handwerkern ist vorbildlich. Natürlich gibt es bei einem großen Fertighausanbieter auch schwarze Schaafe. Aber wo gibt es diese nicht.

Das Wichtigste bei dieser Kooperation ist die Einbindung des Bauherren und seiner Eigenleistung in das Bauvorhaben. Es wir als Teil des gesamten Bauprojektes betrachtet. Bevor überhaupt ein Spatenstich getan wird, ist die Eigenleistung des Bauhern schon eingeplant. Natürlich ist eine Änderung der Eigenleistung auch während der Bauphase möglich, solange es rechtzeitig angemeldet wird.

Diese Möglichkeit, um Geld zu sparen, wird mittlerweile von immer mehr Bauherren in Betracht gezogen. Sie bauen ein massives Fertighaus und die Eigenleistung beim Hausbau kann Ihnen zusätzliche Kosten einsparen.

Ein neues Haus selber bauen oder ein bestehendes umbauen?


Wer ein neues Haus selber bauen möchte wird mit wesentlich geringeren Problemen konfrontiert werden als andere Bauherren, die ein älteres Haus erstanden haben und dieses bestehende Gebäude umbauen möchten. Hierbei sind die Außenwände von älteren Gebäuden besondes kritisch zu betrachten. Ausblühungen im Innenbereich bei älteren Häusern, geben Hinweise auf eine mangelhafte Kellerabdichtung. Diesen Mangel zu beheben ist in den meisten Fällen sehr kostspielig und zeitaufwändig. Die Eigenleistung spielt hierbei, wenn man ein neues Haus selber bauen oder ein bestehendes umbauen möchte, eine entscheidende Rolle. Durch diese Einbringung der Eigenleistung können mehrere tausend Euro eingespart werden. Genauso können bei der Schalung einer Treppe in Eigenleistung mehrere hunder Euro gespart werden. Ein Buch über Hausbau oder ein eBook (elektronische Form eines Buches, als CD-Rom oder per Download) können hierbei viele wichtige Tipps geben. Wichtig bei diesen Lektüren ist, das Sie von Fachleuten mit praktischen Erfahrungen verfasst wurden und die Erläuterung der einzelnen Arbeiten sehr praxisgerecht dargestellt werden. Zeichnungen und Bilder sind bei diesen Lektüren als besonders wichtig einzustufen, da die meisten Menschen durch die bildliche Darstellung das Fachmaterial besser verstehen können. Doch können bei Umbaumaßnahmen an einem bestehenden Haus Tipps ebenfalls nützlich sein. Hierfür können Sie gerne die Webseite www.hausbau-eigenleistung.de besuchen.

Haus selber bauen und Treppe schalen


Beim Haus selber bauen werden die meisten Bauherren mit der Treppenschalung die größten Probleme haben. Es müssen verschiedene Arbeitsschritte beim Treppe schalen berücksichtigt und befolgt werden. Die Schalung einer Treppe im Innenbereich ist genauso zu gestallten wie im Außenbereich. Der einziger Unterschied liegt in der Gestalltung der Treppenwangen im Außenbereich. Die Höhe der Treppenwangen richtet sich nach der Geländehöhe des Umfeldes. Hierbei sollte man, im allgemeinen, die Treppenwange ca. 5 cm höher schalen wie das umgebene Gelände. Die Treppenwange ist im allgemeinen zwischen 20 – 25 cm Stark. Bei der Fundamentierung der Treppenwangen ist weiterhin darauf zu achten, das diese nicht zu hoch betoniert werden. Der Treppenlauf wird zwischen der Kelleraußenwand und den Treppenwangen eingebunden. Dies gibt der gesammten Konstruktion die nötige Aussteifung gegen Erddruck. Um den Treppenlauf ausbilden zu können, muß dieser entweder mit Erde schräg aufgefüllt werden oder es wird eine verlorene Schalung erstellt. Dieser bleibt, nach betonieren der Treppe, unter dem Treppenlauf verborgen. Welche von diesen Ausführungsarten gewählt wird, bleibt von der Nutzung der Treppe abhängig. Im allgemeinen kann der Bauherr dies aber beim Haus selber bauen selbst entscheiden.

Ein Haus selber bauen und umbauen


Wenn man vor hat ein Haus selber zu bauen, und hierbei verstehe ich auch die Umbauarbeiten, Schalung von Treppen, Unterzüge selber schalen usw., muss der Bauherr seine Aufmerksamkeit in erster Linie auf die Tragwerkskonstruktion des Hauses legen. Bei Umbauarbeiten an vorhandenen Gebäuden, wenn man selber das Haus umbauen möchte, umso mehr, denn hier sind die Fehlerquellen manchmal sehr versteckt und nicht eindeutig zu erkennen. Dies beginnt bei der Dimensionierung des Betonfundamentes, geht über die Betonplatte oder Holzbalkendecke des Erdgeschosses bis zu dem Punkt, wo der Hausherr seine eigene Treppe bauen bzw. schalen möchte. Die tragende Konstruktion muss bei jeder Baumaßnahme aufmerksam beachtet und analysiert werden. Grundvoraussetzung, wenn man ein Haus selber bauen oder umbauen möchte, ist allerdings immer noch ein fundiertes Wissen im Bereich der Rohbauarbeiten. Hierfür sind verschiedene Lektüren auf dem Markt vorhanden. Eines dieser Lektüren ist vom Maurermeister  Tamas Banrevy unter dem Tittel „Mein Haus günstig gebaut“ auf der Webseite www.haus-selbstgebaut.de zu finden. Es ist für Bauherren die ein Haus selber bauen möchten konzipiert. Für Tipps um den Bereich Rohbauarbeiten steht die Seite www.hausbau-beratung.eu für interessierte Bauherren zur Verfügung.